SPD FELLBACH - MEIN FELLBACH. UNSER ZUHAUSE.

Pressemitteilungen

Zügig Alternative für Kombibad ansteuern

Fellbach, 13-07-2008

Zügig Alternative für Kombibad ansteuern

Bei der Gemeinderatssitzung am Dienstag wird sich die SPD-Fraktion dafür aussprechen das bisherige Ausschreibungsverfahren zu beenden und eine alternative Lösung für das Kombibad zügig anzugehen.
Die Frist zur Vorlegung des Finanzierungskonzeptes durch die Betreibergruppe InterSPA ist nach einer 1-jährigen „Hängepartie“ nun verstrichen. Dies sollte eigentlich genügend Zeit sein, um die Finanzierung sicherzustellen. Deshalb erwarten die Sozialdemokraten auch von einer weiteren Fristverlängerung keine Ergebnisse und sehen das „PPP-Modell“ mit einem privaten Betrieb des Bades für gescheitert an.
Da Verwaltung und Gemeinderat es den Fellbacher Bürgerinnen und Bürgern schuldig sind Konzepte aufzulegen, die umsetzbar und zielführend sind, fordert die SPD-Fraktion das Ende des bisherigen Ausschreibungsverfahrens. Als Alternative dazu soll die Verwaltung, auf Grundlage des 2003 vom Gemeinderat verabschiedeten Anforderungsprofils, das die Bedürfnisse von Familien, Schulen und Vereine berücksichtigt, umgehend die Planungen wieder aufnehmen. Für die Sozialdemokraten ist dabei klar, dass als künftiger Betreiber nur die Stadtwerke in Frage kommen, die die Fellbacher Bäder schon seit vielen Jahrzehnten betreiben. Weitere „private Experimente“ lehnt die SPD ab.

 

Facebook

 

Termine

Zu den Terminen 

 

SPD Rems-Murr

 

SPD Baden-Württemberg

 

 

SPD Deutschland