13.10.2022 in Aktuelles

„Neue Mitte Fellbach“ - Endhaltestelle Lutherkirche

 

Vorstellung und Diskussion mit Oberbürgermeisterin Gabriele Zull am Donnerstag 20. Oktober 2022 von 19:30-21:00 Uhr im Henri-Dunant-Saal (Stadtwerke Fellbach), Ringstraße 5

 

Mit der geplanten Verlängerung der Stadtbahnzüge von 40 auf 80m kam im vergangenen Jahr die Diskussion auf, was dies für die Endhaltestelle an der Lutherkirche bedeutet. Erste Planungen sahen eine reine Verlegung des Stadtbahnhalts vor den Alten Friedhof und den Park der Schwabenlandhalle vor.

Wir haben daraufhin bei der Verwaltung beantragt, ergänzende Planungen für den gesamten Bereich Kirchplatz, Seestraße und Cannstatter Straße vorzulegen. Diese Untersuchungen liegen inzwischen vor. Eine erste öffentliche Vorstellung der Ergebnisse fand vor kurzem statt. Dabei zeigt sich, dass sich, bei einer Verlegung der Endhaltestelle an den Kirchplatz, neue städtebauliche Möglichkeiten an der Ecke Cannstatter-/Seestraße ergeben. Am Kirchplatz selbst besteht die Möglichkeit eine neue Endhaltestelle als „Mobilitätsknotenpunkt“ zu errichten. Noch offen ist wie die künftige Verknüpfung von Stadtbahn und Bus dann erfolgt.

Die Planungen wird uns Oberbürgermeisterin Gabriele Zull vorstellen und uns einen Überblick zum aktuellen Stand und zur künftigen möglichen Entwicklung geben. Anschließend haben wir Gelegenheit zur Diskussion.

05.09.2022 in Aktuelles

Einladung zum politischen Gesprächsabend mit Jasmina Hostert

 

Am 14. September 2022 veranstaltet die Fellbacher SPD einen politischen
Gesprächsabend mit Jasmina Hostert.
Seit 2021 ist die studierte Politikwissenschaftlerin und Historikerin
Abgeordnete im Deutschen Bundestag. Sie ist Mitglied im Familienausschuss,
Sportausschuss sowie stellvertretend im Verkehrsausschuss.
Auf Einladung des Fellbacher SPD-Ortsvereins kommt die in Böblingen lebende
stellvertretende SPD-Landesvorsitzende und Regionalrätin  am 14. September
2022 nach Fellbach. Ab 19.30 Uhr findet im Henri-Dunant-Saal der Stadtwerke
Fellbach (Ringstraße 5, 70736 Fellbach) eine Gesprächsrunde zu den Themen
Krisen, Corona und Inflation statt. Zudem wird Jasmina Hostert über Ihre
politische Arbeit zu weiteren Themen in Berlin berichten.
Hierzu lädt die Fellbacher SPD alle interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer
herzlich ein.

 

28.02.2022 in Aktuelles

Forderung des Ortsvereinsvorstands der SPD Fellbach an Gerhard Schröder

 
Bildnachweis: Pixabay

Wir fordern Gerhard Schröder, Bundeskanzler a.D. , dazu auf, unverzüglich von seinen Ämtern bei Rosneft und Nord Stream, sowie der Nominierung für den Aufsichtsrat von Gazprom zurückzutreten und sich von Vladimir Putin zu distanzieren. Die demokratischen Staaten müssen zusammenstehen und klar benennen, wer Kriegstreiber ist.

Die SPD als Friedenspartei hat hier eine klare Haltung, die von allen SPD-Größen unterstützt werden muss. Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands soll, sofern diese Abgrenzung nicht geschieht, ein Ausschlussverfahren ihres Mitgliedes Gerhard Schröder prüfen. Anlass hierfür ist die Haltung und Verteidigung des von der Bundestagsfraktion als Kriegsverbrecher bezeichneten russischen Präsidenten Vladimir Putin. In den Augen des Vorstandes der SPD Fellbach ist die Verteidigung sowie die Unterstützung eines Kriegsverbrechers mit der Mitgliedschaft in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands unvereinbar.

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

03.12.2022, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Jahresabschluss- und Jubilarfeier
zu den Terminen

Zu den Terminen 

SPD Rems-Murr

SPD Baden-Württemberg

 

SPD Deutschland